Stuttgarter Kantorei

Der Chor

Die Stuttgarter Kantorei wurde 1994 von Stiftskantor Kay Johannsen gegründet und besteht aus rund 80 semiprofessionellen Sängerinnen und Sängern. Der Chor wurde mit  1. und 2. Preisen bei den Deutschen Chorwettbewerben 2006 in Kiel und 2014 in Weimar ausgezeichnet und erhielt weitere Preise bei den Landeschorwettbewerben Baden-Württemberg 1997 (2.), 2001 (2.) 2005 (1.) und 2013 (1.).

Das Repertoire des Ensembles umfasst im Bereich der A-Cappella-Literatur Kompositionen von Brahms, Bruckner, Elgar, Reger, Debussy, Schönberg, Kodaly, Britten, Martin, Poulenc, Penderecki, Schnebel, Orbán, Swider und Johannsen sowie im Bereich der Chorsymphonik Werke von Beethoven, Berlioz, Verdi, Bruckner, Dvořák, Elgar, Mahler, Zemlinsky, Schmidt, Schönberg, Strawinsky, Martin, Orff, Poulenc, Bernstein und Rihm.

Die Stuttgarter Kantorei konzertiert vor allem in der Stuttgarter Stiftskirche, war aber auch zu Gast in der Berliner Philharmonie, beim Lucerne Festival, beim Festival Europäische Kirchenmusik Schwäbisch Gmünd, im Oriental Arts Center Shanghai und im Konzertsaal der Forbidden City Beijing.  2014 war der Chor beim Deutschen Chorfest in Leipzig zu hören. Beim Stuttgarter Zyklus Bach:vokal übernimmt die Stuttgarter Kantorei regelmäßig Konzerte gemeinsam mit dem Ensemble Stiftsbarock Stuttgart.

Einspielungen sind beim Label Carus erschienen (Franz Schubert: Messe As-Dur) sowie auf CDs des SWR und des Strube-Verlags. Die Stuttgarter Kantorei ist häufig im Rundfunk zu hören (zuletzt Brahms: Ein deutsches Requiem 2013 und Franz Schmidt: Das Buch mit sieben Siegeln 2014) und mehrfach bei Fernseh-übertragungen zu erleben.

Die Stuttgarter Kantorei war in diesem Jahr im Rahmen von Bach:vokal im Karfreitagskonzert 2015 mit Bachs Johannespassion zu hören. Beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Stuttgart gestaltete die Stuttgarter Kantorei ein Konzert mit den Kantaten BWV 20 und BWV 39 sowie drei Chorwerken von Kay Johannsen. Ende Juli gastiert der Chor mit dem Requiem von Verdi beim Festival Europäische Kirchenmusik in Schwäbisch Gmünd. Auch A-cappella-Konzerte stehen auf dem Programm des kommenden Jahres.

Möglich ist die umfangreiche und intensive Arbeit der Stuttgarter Kantorei durch ein außerordentliches Engagement der ausgewählten Sängerinnen und Sänger sowie durch eine musikalische wie stimmliche Vorbildung und Begleitung. Die Stuttgarter Kantorei probt wöchentlich (Mittwochabend) sowie zusätzlich an 2-3 Wochenenden pro Jahr. Interessierte Sängerinnen und Sänger können sich zur Vereinbarung eines Vorsingtermins an die Stiftsmusik Stuttgart wenden (Telefon 0711 / 226 55 81, info@stiftsmusik-stuttgart.de).

Stand: Juli 2015