Stuttgarter Kantorei

Bach:vokal – Festkonzert

Konzert
BWV 205, BWV 201

Freitag, 24.10.2014 · 19:00 – 20:30 Uhr
Stiftskirche

»Zerreißet, zersprenget, zertrümmert die Gruft« BWV 205

Kantate zu Leipziger Universitätsfeiern 1725 

»Geschwinde, ihr wirbelnden Winde. Der Streit zwischen Phoebus und Pan« BWV 201

Dramma per musica 1729

Katharina Persicke, Sopran

Sophie Harmsen, Alt

Andreas Karasiak, Tenor

Michael Berner, Tenor

Krešimir Stražanac, Bass

Matthias Horn, Bass

Stuttgarter Kantorei

Stiftsbarock Stuttgart

Kay Johannsen, Leitung


Größer besetzt als die Chöre des Weihnachtsoratoriums ist der Eingangssatz der Festmusik BWV 205: 3 Trompeten, Pauken, 2 Hörner, 2 Flöten, 2 Oboen, Streicher und Continuo – das ist das Maximum eines barocken Prachtorchesters und 1725 für Bach gerade recht, um dem Kompositionsauftrag Leipziger Studenten für den beliebten Professor August Müller zu entsprechen. Mit 45 (BWV 205) bzw. 55 Minuten (BWV 201) sind die beiden weltlichen Kantaten dieses Bach:vokal-Festkonzerts deutlich ausgedehntere Kompositionen als die allermeisten geistlichen Kantaten Bachs. Darüber hinaus sind sie ein Fest barocker Klangentfaltung, vokaler Virtuosität, instrumentaler Raffinesse – und Lebenslust!


Eintritt:

26/22/18/14/10 Euro

(Schüler, Studenten, Schwerbehinderte 22/18/14/10/7 Euro)

Abendkasse ab 18.15 Uhr

VVK: Infostand Stiftskirche Mo-Do 10-19h, Fr & Sa 10-16h

StuttgartKonzert Telefon 0711-524300, tickets@stuttgartkonzert.de, www.stuttgartkonzert.de

Zurück