Stuttgarter Kantorei

Drittes Bachwochenende im Jahr 2013 vom 20. Juni – 23. Juni

Bach:vokal

Es erklingen in zwei Konzerten am Donnerstag (20. Juni, 19 Uhr) und Freitag (21. Juni, 19 Uhr) sowie einer Aufführung im Gottesdienst am Sonntag (23. Juni, 10 Uhr) in der Stiftskirche Kantaten von Johann Sebastian Bach, die er zum »2. Sonntag nach Trinitatis« geschrieben hat und Kantaten und Musik zum Johannistag 1723 und 1724: »Ach Gott, vom Himmel sieh darein« BWV 2, »Die Himmel erzählen die Ehre Gottes« BWV 76, »Christ unser Herr zum Jordan kam«  BWV 7, »Freue dich, erlöste Schar« BWV 30. Das Bachwochen­ende schließt mit einer Aufführung der Kantate »Ihr Menschen, rühmet Gottes Liebe« BWV 167 und Bachs Sanctus C-Dur BWV 237 im festlichen Gottesdienst in der Stiftskirche.

Zur Stuttgarter Kantorei gesellen sich an diesem Bach:vokal-Wochenende vier Solisten hinzu, die eine besondere Affinität zu Bach haben. Franziska Bobe hat als Sopranistin im solistenensemble stimmkunst schon wunderbare Arien-Eindrücke hinterlassen und Andreas Weller (Tenor), europaweit gefragter Evangelisten-Spezialist, ebenso. Die Mezzosopra­nistin Sophie Harmsen, in Kanada geboren und in Südafrika aufgewachsen, gilt als große Entdeckung in ihrem Fach, und der junge Bariton Benjamin Appl hat schon bei der Bachwoche 2009 die Aufmerksamkeit des Stiftskantors erregt und erobert nun im Laufschritt Bühne um Bühne. Johannes Mooser (Bass) wird in der Aufführung am Sonntag, 23.6. zu hören sein. Das Ensemble Stifts­barock Stuttgart musiziert mit seiner ersten Konzertmeisterin Christine Busch. Die Leitung hat Kay Johannsen, der in kurzen Einführungen in den Konzerten verschiedene Aspekte der Werke nahe bringt.

Karten können im Vorverkauf am Infostand in der Stiftskirche (Mo–Do 10–19, Fr + Sa 10 –16 Uhr) erworben werden. Die Abendkasse öffnet um 18.15 Uhr in der Stiftskirche. Bei den Eintrittspreisen gibt es seit Anfang des Jahres eine Verein­fachung. Eintritt: 16 € / 8 € ermäßigt(= 2 reguläre Stunde-Eintrittskarten) freie Platzwahl.

Der Gottesdienst am Sonntag 23.6.2013 ist bei freiem Eintritt

zurück